FSV Bayreuth – TSV Kornburg 1-6

FSV Bayreuth – TSV Kornburg 1:6 (0:2)

Quelle: www.fussballn.de

Der Kornburger Griff nach den Sternen wird immer wahrscheinlicher. Die abstiegsbedrohten Gastgeber betrachteten das Spiel gegen den Tabellenführer als Bonusspiel, doch es wurde für sie kein Bonus daraus! Nachdem die Kornburger das Anfangsfeuerwerk der Gastgeber schadlos überstanden hatten, Keeper Arthur Ockert hielt zweimal sicher gegen den starken Frederik Schmidt-Hofmann (5.) und Marc Kellner (13.), dann übernahmen die Gäste aus der Noris immer mehr das Geschehen. Unaufgeregt und sicher stand die Kornburger Abwehr und der Sturm der Heidenreich-Elf wurde immer besser. Noch vor der Pause erzielten Szymon Pasko (21.) und Pawel Kowal (40.) im Zusammenspiel die nötigen Tore.

Das 3:0 durch Kapitän Michael Eberhard nach Flanke von Kowal war schon mehr als eine Vorentscheidung. Danach schloss Adam Setla nach Vorarbeiten von Artur Dutt, Kowal und Tim Olschewski die Hälfte seiner Torchancen mit drei Toren ab. Das zwischenzeitliche verdiente 1:4 durch Johannes Urban konnten die Kornburger locker verkraften. Schiedsrichter Steffen Ewald ließ sich nicht beeinflussen und hatte das Geschehen vom Anpfiff bis zum Schlusspfiff sehr gut im Griff.

Tore: 0:1 Szymon Pasko (20.), 0:2 Pawel Kowal (41.), 0:3 Michael Eberhardt (51.), 0:4 Adam Setla (54.), 1:4 Johannes Urban, 1:5 Adam Setla (70.), 1:6 Adam Setla (81.)
Schiedsrichter: Steffen Ehwald (Geldersheim) / Zuschauer: 50.